Georg Issaias (geb. 1939 in Piräus/Athen) lebt und arbeitet seit 1995 in Hamburg. Während seines Kunststudiums zu Beginn der 60er Jahre verdiente er sich seinen Lebensunterhalt als Farblithograph und Graphiker. Nach dem Studium der Pädagogik, Psychologie und Philosophie unterrichtete er als Kunsterzieher an der Geschwister Scholl Schule in Hamburg. Die Bandbreite an kreativen Ausdrucksformen und Techniken umfasst nicht nur Zeichnungen, Aquarelle, Aquatinta, Radierungen und Ölbilder sondern auch Stoffpaintings, Keramiken, Metallplastiken und Sandblasarbeiten in Glas.

Aphrodite

Es geht vorbei

Glückliches Paar

Mehr von Georg Issaias ist auf seiner Homepage zu finden. 

Im Carré

Informationen zu Veranstaltungen.  Mehr...